Logo der Abfallwirtschaftsgesellschaft des Rems-Murr-Kreises
 
Schriftgröße:   Schrift vergrößern  Schrift verkleinernSchrift kann nicht weiter verkleinert werden   
+ Navigation
- Navigation


Herzlich willkommen bei der Abfallwirtschaft Rems-Murr AöR (AWRM)!


Aktuelle Nachrichten

Häckselplatz Aspach-Fautenhau am 20. Januar 2018 geschlossen

(16.1.2018) Aufgrund einer Veranstaltung im Fautenhau bleibt der Häckselplatz in Aspach-Fautenhau am Samstag, 20. Januar geschlossen.
mehr lesen...

Ausgediente Weihnachtsbäume werden abgeholt.

(4.1.2018) Weihnachten ist vorbei, das neue Jahr hat angefangen - Zeit sich von seinem Christbaum zu trennen. Auch in diesem Jahr werden die Bäume im Januar von diversen Vereinen bzw. den beauftragten Entsorgern eingesammelt.
mehr lesen...

Online-Bestellung von Gebührenmarken ab 2. Januar 2018

(2.1.2018) Gebührenmarken können nicht nur in den zahlreichen Verkaufsstellen im Rems-Murr-Kreis erworben werden, sondern direkt über die Internetseite der Abfallwirtschaft bestellt werden.
mehr lesen...

Recyclinghof Korb - geänderte Öffnungszeiten im Januar

(1.1.2018) Der Recyclinghof Korb bleibt am Samstag, 6. Januar wegen des Feiertages geschlossen, öffnet dafür aber am Samstag, 13. Januar sowie am Samstag, 27. Januar.
mehr lesen...

Abfallinfobroschüre und Entsorgungskalender 2018 werden nach wie vor verteilt

(19.12.2017) Seit Dienstag, 12. Dezember werden die Entsorgungskalender für das Jahr 2018 sowie die neue Abfallinformationsbroschüre verteilt. Die Verteilung übernimmt wie gewohnt die Deutsche Post. Je nach Wohnort kann das Datum der Zustellung variieren. Aktuell dauert die Verteilung noch an, so die AWG.
mehr lesen...

Biovergärungsanlage bis Ende Februar für Privatpersonen geschlossen

(13.12.2017) Bis Ende Februar bleibt die Biovergärungsanlage Backnang-Neuschöntal für Privatpersonen geschlossen, daran erinnert die AWG in einer Pressemeldung.
mehr lesen...

Großbaustelle auf dem Altteil der Deponie Backnang-Steinbach
- Mehrjährige Baumaßnahme einer Oberflächenabdichtung mit Rekultivierung

(23.10.2017) Stillgelegte Hausmülldeponien müssen mit einer Oberflächenabdichtung versehen und rekultiviert werden. Damit soll langfristig die Bildung von Deponie-Sickerwasser vermindert und gasförmige Emissionen aus dem Deponiekörper weitestgehend vermieden werden. „Diese Maßnahmen dienen dem Umweltschutz und sind erforderlich, um die Deponie in die Nachsorgephase entlassen zu können“, erklärt der AWG-Geschäftsführer Gerald Balthasar.
mehr lesen...