Logo der Abfallwirtschaftsgesellschaft des Rems-Murr-Kreises
 
Schriftgröße:   Schrift vergrößern  Schrift verkleinernSchrift kann nicht weiter verkleinert werden   
+ Navigation
- Navigation

Gewerbeabfallanlieferungen an den Kreismülldeponien

Kann ich meinen Gewerbeabfall selbst wegbringen ?

Wenn einmal mehr anfällt, als in die normalen Müllgefäße hineinpasst, können Sie den Müll auch selbst an den Deponien des Rems-Murr-Kreises anliefern. Die Kosten richten sich nach den jeweils gültigen Deponiegebühren. Die Abrechnung der Gebühren erfolgt nach 20 kg-Wiegeschritten.

Anlieferungen mit "Kipp"-Fahrzeugen oder sonstigen Fahrzeugen mit maschineller Entladeeinrichtung müssen direkt im Restmüllheizkraftwerk Stuttgart-Münster anliefern (Mindestmenge: 2m³). Notwendig für die Anlieferung ist eine Entsorgungsgenehmigung. Beantragen können Sie die bei der AWRM per Telefon (0 71 51 / 501 – 9536) oder per E-Mail dagmar.haecker@awrm.de.

Lediglich aus dem Einzugsgebiet der Deponie Backnang-Steinbach (Allmersbach i. T., Althütte, Aspach, Auenwald, Backnang, Burgstetten, Großerlach, Kirchberg/Murr, Oppenweiler, Murrhardt, Spiegelberg, Sulzbach und Weissach i. T.) werden Anlieferungen mit Fahrzeugen mit maschineller Entladeeinrichtung an der Deponie Backnang-Steinbach angenommen.